Freiwillige Feuerwehr Eilvese
Freiwillige Feuerwehr Eilvese

Bürgerservice

 

In dieser Rubrik werden nach und nach verschiedene Aspekte zum Thema Sicherheit und Vorbeugung veröffentlicht. In dieser Rubrik geht es um Rauchmelder. Weitere Rubriken finden sie in der Menüleiste unter dem Menüpunkt Bürgerservice.

Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben - der laute Alarm eines Rauchmelders warnt sie vorallem im Schlaf vor der Brandgefahr und kann ihnen und ihrer Familie den nötigen Vorsprung verschaffen, um den Gefahrenbereich rechtzeitig zu verlassen.

 

Die meisten Brandopfer verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Tagsüber kann ein Feuer zumeist schnell entdeckt und gelöscht werden. Nachts dagegen schläft auch der Geruchssinn, sodass die Opfer im Schlaf überrascht werden, ohne die gefährlichen Brandgase zu bemerken. Rauchmelder lösen bei Auftreten dieser Gase einen Alarm aus. Installieren sie daher - unter Berücksichtigung der nachfolgenden Hinweise - unbedingt Rauchmelder:

 

  • immer an der Zimmerdecke, da der Rauch nach oben steigt
  • möglichst in der Raummitte, mindestens 50cm von Wänden entfernt
  • nicht in der nähe von Luftschächten oder in starker Zugluft
  • nicht in Dachspitzen
  • nicht in Räumen, in denen normalerweise starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht - um Beispiel im Bad

Experteninterview

 

Die Feuerwehr Hamburg hat in Zusammenarbeit mit Radio Hamburg ein sehr informatives Interview zum Thema Rauchmelder veröffentlicht:

Aktuell:

Aktive: Mittwoch, 06.12. 19.00 Uhr

 

Kinderfeuerwehr: Donnerstag, 07.12. 17.30 Uhr, Weihnachtsfeier 

 

Jugendfeuerwehr: Freitag, 24.11. 18.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Eilvese